Das Spritzgusswerkzeug wird durch Temperierkreisläufe, die mit Wasser oder Öl durchströmt werden, auf eine bestimmte Temperatur gebracht.
Die Temperierung besteht aus Temperiergerät und Kühlkanälen.
Je besser die Temperierung ausgelegt ist, desto kürzer die Zykluszeit.
Ziel ist es eine möglichst gleichmäßige Temperatur an der Kavitätswand zu erzielen.
Dadurch wird ein Faktor für den Verzug reduziert.

Temperierung - Kunststoffbranche


Spritzgusswerkzeug: Die Temperierung beinhaltet alle Kühlkreisläufe im Werkzeug.



Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.