Die Temperierung im Spritzgusswerkzeug wird normalerweise durch Bohrungen in den Stahl eingebracht.
Durch das Einsetzen von Stopfen wird die Wegführung für das Kühlmedium klar definiert.
Die Bohrlochtemperierung ist kostengünstig im Vergleich zu anderen Temperiermethoden und für die meisten Werkzeuge ausreichend.

Bohrlochtemperierung - Kunststoffbranche


Spritzgusswerkzeug: Dieser Werkzeugeinsatz enthält eine Bohrlochtemperierung, in die später noch Trennbleche eingesetzt werden müssen.



Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.