Nachdem der engste Querschnitt im Kaltkanal erstarrt ist kann keine weitere Schmelze mehr in die Kavität des Spritzgießwerkzeugs gelangen.
Die Zeit bis zur Erstarrung wird als Siegelzeit bezeichnet und entspricht der theoretisch maximalen Nachdruckzeit.
Durch Wiegen der Formteile bei schrittweise verlängerter Nachdruckzeit ist es möglich die Siegelzeit zu ermitteln. Sobald sich das Gewicht der Formteile nicht mehr ändert, ist der Anschnitt erstarrt.
In der Simulation kann zusätzlich die Erstarrungstemperatur in diesem Bereich oder der Volumenstrom bei der Bestimmung der Siegelzeit helfen.

Siegelzeit - Kunststoffbranche


Spritzgießprozess: Wenn die Schmelze im Anschnitt erstarrt ist, ist der Siegelpunkt erreicht.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
FORGOT PASSWORD ?
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.