Kunststoffgranulate werden typischerweise als Kleingebinde (Sackware), Großgebinde (Oktabins) oder in Silos gelagert.
Die kleinste Lieferform ist die Sackware. Eines dieser Gebinde umfasst meist 25 kg Kunststoffmaterial. In manchen Fällen sind Gebinde mit 20 kg verfügbar.
Das Kunststoffgranulat aus einem ungeöffnetem Sack kann in der Regel direkt verarbeitet werden.
Bei längerer Zwischenlagerung des Materials ist es jedoch zwingend erforderlich dieses vor der Verarbeitung zu trocknen.
Dies gilt vor allem für hygroskopische Kunststoffe.

Sackware - Kunststoffbranche


Kunststoff: Sackware mit 25 kg PP.


Verwandte Themen:

Materialtrocknung

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.