Im Spritzgießprozess ergibt sich der Hauptwärmeeintrag im Werkzeug durch die heiße Schmelze.
Das Kühlmedium nimmt die eingebrachte Wärme auf.
Dies führt zu einer Temperaturerhöhung im Kühlmedium.
Ein Indikator der Kühleffizienz ist daher die Temperatur des Kühlmediums zwischen Ein- und Auslass.
Für die Herstellung technischer Teile sollte der Temperaturunterschied weniger als 3 °C betragen.
Die Temperatur des Kühlmediums hilft das Design der Kühlung zu evaluieren und ebenfalls die Anzahl der Schläuche zwischen den Kühlkanäle richtig zu bemessen.
Höhere Volumenströme, größere Durchmesser und / oder kürzere Kühlkanalkreisläufe helfen die Temperatur des Kühlmediumds zu reduzieren.

Temperatur des Kühlmediums - Kunststoffbranche


Spritzgießprozess: Die Temperatur des Kühlmediums im Werkzeug am Ende der Kühlphase.


Verwandte Themen:

Wärmeleitfähigkeit
Druck im Kühlmedium

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.