Während der Abkühlung schwindet das spritzgegossene Formteil auf die Werkzeugkomponenten auf.
Um das Formteil dennoch auswerfen zu können, werden an ihm Entformungsschrägen angebracht.
Fehlen diese kann es dazu kommen, dass sich das Formteil nicht entformen lässt, oder es entstehen Kratzer oder Riefen.
Je nach Material und Oberfläche werden unterschiedliche Winkel für die Entformungsschrägen gewählt:
Bei amorphen Werkstoffen werden größere Entformungsschrägen an Rippen, als bei teilkristallinen Werkstoffen benötigt.
Dies verhält sich genau anders herum, wenn es sich um Kerne handelt.
Die Begründung liegt darin, dass teilkristalline Materialien eine höhere Schwindung aufweisen, als amorphe Materialien.

Entformungsschräge - Kunststoffbranche


Qualität: Ein Schnitt durch das Formteil ohne (links) und mit (rechts) Entformungsschrägen.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.