Im Spritzguss wird häufig mit zwei verschiedenen Materialien (auch Komponenten genannt) gearbeitet, um ein Formteil herzustellen.
Dies können unterschiedlich (harter und weicher Kunststoff) oder auch den gleichen Grundwerkstoff haben aber unterschiedlich eingefärbt sein.
2K steht für 2 Komponenten Spritzguss.
Dabei wird zunächst die erste Komponente in die Kavität gespritzt.
Danach wird z.B. durch einen Drehteller oder einen Roboter die erste Komponente in eine neue Kavität geführt und die zweite Komponente gespritzt.
Wichtig ist es hierbei auf die unterschiedlichen Verarbeitungstemperaturen zu achten.
Das Aufschmelzen der ersten Komponente ist nicht erwünscht.
Gleichzeitig sollen die beiden Komponenten gut aneinander haften.

2 Komponenten Spritzguss (2K) - Kunststoffbranche


Spritzgießprozess: Im 2K Spritzguss wird die zweite Komponente (weiß) über die erste Komponente (schwarz) gespritzt.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.