Vorzugsweise bei der Fertigung von Spritzgußteilen auf Mehrkomponentenmaschinen finden vertikale Drehteller ihre Anwendung.
In den Formplatten sind mehrere Kavitäten vorhanden, welche unterschiedlich befüllt werden sollen.
Die erste Kavität beinhaltet z.B. den Grundkörper eines Eiskratzers.
Nach dem Spritzgießvorgang öffnet sich das Werkzeug und der Drehteller rotiert die bewegliche Seite des Werkzeugs.
Damit wird die erste Kavität an die Position der zweiten Kavität gebracht.
Nach dem Schließen des Werkzeugs erfolgt die Abdichtung auf dem Spritzgießteil oder der Werkzeugtrennung.
Danach erfolgt der Einspritzvorgang für die zweite Komponente.
Dies kann in unserem Beispiel die Griff-Fläche am Eiskratzer sein.
Der Drehteller ist frei programmierbar. Für den Einsatz beim 2K Spritzguss erfolgt in der Regel eine Drehung um 180°, bei 3K Spritzguss um 120°C.

Vertikaler Drehteller - Kunststoffbranche

Spritzgießmaschine: Vertikale Drehteller-Einheit (aufgerichtet) vor dem Einbau in das Spritzgießwerkzeug.

Vertikaler Drehteller - Kunststoffbranche

Spritzgießmaschine: Vertikale Drehteller-Einheit in das Spritzgießwerkzeug.

Verwandte Themen:

Horizontaler Drehteller
Mehrkomponenten

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
FORGOT PASSWORD ?
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.