Um Kunststoffe leichter miteinander vergleichen zu können ist ein einzelner Wert von Vorteil.
Für die Viskosität wird häufig der MVR (Schmelze-Volumenfließrate) verwendet.
Dieser Wert beschreibt wieviel Volumen eines Polymers innerhalb von 10 Minuten bei einem bestimmten Druck (meistens 2,16 kg oder 5 kg) und einer bestimmten Temperatur durch eine vorgegebene Kapillare fließt.
Die Messung des Volumens kann direkt während des Versuchs erfolgen, sodass kein zusätzlicher Arbeitsschritt notwendig ist.
Je höher der Wert desto geringer die Viskosität des Kunststoffs.
Die verwendete Einheit ist cm^3/10 min.

MFI - Kunststoffbranche


Kunststoff: Fließprüfgerät zur Messung von MFI und MVR.


Verwandte Themen:

Rheologie

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.