Um die maximale Fließweglänge eines Kunststoffs bei bestimmten Prozessparametern (Temperaturen, Geschwindigkeiten und Drücken) zu untersuchen bietet sich die Verwendung eines Fließspiralen-Werkzeugs an.
Wichtig ist, dass die Fließspirale lang genug ist, so dass kein Material diese komplett füllt.
Markierungen sind eingebracht um die erreichte Fließweglänge besser abzulesen.
Durch die Messung und den Vergleich von unterschiedlichen Materialien kann anhand der erreichten Fließweglänge erreicht werden, welches Material für die Produktion bei den gewählten Parametern am besten geeignet ist.

Fließspirale - Kunststoffbranche


Kunststoff: Auswerferseite des Fließspiral-Werkzeugs.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
FORGOT PASSWORD ?
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.