Um die maximale Fließweglänge eines Kunststoffs bei bestimmten Prozessparametern (Temperaturen, Geschwindigkeiten und Drücken) zu untersuchen bietet sich die Verwendung eines Fließspiralen-Werkzeugs an.
Wichtig ist, dass die Fließspirale lang genug ist, so dass kein Material diese komplett füllt.
Markierungen sind eingebracht um die erreichte Fließweglänge besser abzulesen.
Durch die Messung und den Vergleich von unterschiedlichen Materialien kann anhand der erreichten Fließweglänge erreicht werden, welches Material für die Produktion bei den gewählten Parametern am besten geeignet ist.

Fließspirale - Kunststoffbranche


Kunststoff: Auswerferseite des Fließspiral-Werkzeugs.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.