Um die Eigenschaften von Kunststoffen zu ändern werden bei der Compoundierung Additive eingesetzt. Additive sind Zusatzstoffe welche die Eigenschaften der Kunststoffgranulate beeinflussen und zwar während der Verarbeitung oder der Gebrauchsphase des Kunststoffteils.
Es wird unterschieden in Verstärkungsstoffe, Funktionszusatzstoffe und Füllstoffe.

Verstärkungstoffe sind z.B. Fasern. Glas- oder Carbonfasern werden zur Verbesserung der mechanischen Eigenschaften eingesetzt. Sie erhöhen die Festigkeit und Steifigkeit der Bauteile.

Funktionszusatzstoffe sind z.B. Wärmestabilisatoren, Schlagzähmodifizierer, UV-Stabilisatoren und Verarbeitungshilfen. In der Regel werden mit sehr wenigen Prozent bestimmte Eigenschaften erreicht oder verbessert.

Füllstoffe z.B. Kreide oder Talkum sind meist kostengünstige Zusatzstoffe, die den Materialpreis der Kunststoffgranulate reduzieren.

Additive - Kunststoffbranche. Informationen von MKV


Kunststoff: Durch die Zugabe von Additiven wird ein Compound hergestellt.

Verwandte Themen:



Ein Beitrag von:

MKV logo


Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.