In einer Spritzgießmaschine befinden sich in der Schließeinheit zwei Werkzeugaufspannplatten.
Die eine befindet sich auf der Düsenseite und die andere auf der Auswerferseite, wobei letztere beweglich gelagert ist.
Über die vorhandenen Bohrungen wird das Spritzgießwerkzeug mittels Befestigungsschrauben, Spannbratzen oder Schnellspannsystemen an den Werkzeugaufspannplatten befestigt.

Werkzeugaufspannplatte - Kunststoffbranche


Spritzgießmaschine: Ansicht der Werkzeugaufspannplatte auf der beweglichen Auswerferseite.


Verwandte Themen:

Werkzeugzentrierung
Öffnungsweg
Holmlos

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
FORGOT PASSWORD ?
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.