Mit einem Anteil von ca. 15 % gehört Polyethylen zu den Massenkunststoffen.
Dabei ist zu beachten, dass es unterschiedliche Polyethylen (PE)-Typen gibt.
Einer davon ist HDPE, wobei das HD für High Density steht.
Andere Bezeichnungen sind Hart-PE oder PE-HD.
Es wird im Niederdruckverfahren hergestellt.

In der molekularen Struktur sorgen die schwach verzweigten Polymerketten für eine hohe Dichte.
Diese liegt zwischen 0,940 g/cm³ und 0,970 g/cm³.
Durch seine Formstabilität in Temperaturbereichen von – 50 °C bis 70 °C ist das Material vielseitig einsetzbar.
HDPE wird zum Beispiel für die Verpackung von Lebensmitteln, Chemikalien oder Kosmetika eingesetzt.
Rohre, Jalousinen, Schaumstoffmatten und Boote werden ebenfalls daraus hergestellt.
Durch UV-Licht wird HDPE jedoch spröde und verliert seine guten Eigenschaften.

HDPE - Kunststoffbranche


Kunststoff: Sprühflasche aus HDPE.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.