Mit einem Anteil von ca. 15 % gehört Polyethylen zu den Massenkunststoffen.
Dabei ist zu beachten, dass es unterschiedliche Polyethylen (PE)-Typen gibt.
Einer davon ist LDPE, wobei das LD für Low Density steht.

In der molekularen Struktur sorgen die stark verzweigten Polymerketten für eine geringe Dichte.
Diese liegt zwischen 0,915 g/cm³ und 0,935 g/cm³.
Durch seine Flexibilität und Korrosionsresistenz ist das Material vielseitig einsetzbar.
LDPE wird zum Beispiel für die Herstellung von verschiedenen Behältern verwendet, am häufigsten jedoch für Plastiktüten.
In Saft und Milchkartons wird LDPE als Sperrfolie für die Wasserundurchlässigkeit eingesetzt.

LDPE - Kunststoffbranche


Kunststoff: Deckel aus LDPE für den Einsatz in der Küche.


Verwandte Themen:

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.