Hygroskopische Kunststoffe müssen vor der Verarbeitung getrocknet werden. Dazu sind unterschiedliche Trocknungssysteme verfügbar. Zur Gruppe der Trockenluftsysteme gehört der sogenannte Drucklufttrockner.
Anstelle von Luft, die in Adsorbtionstrocknern entfeuchtet wird, verwendet dieses System vorgetrocknete Druckluft, welche dekomprimiert, aufgeheizt und danach im Materialbehälter verteilt wird. Mit Drucklufttrocknern lässt sich ein Taupunkt von -20 °C und tiefer erreichen. Drucklufttrockner eignen sich für kleine und große Verarbeitungsmengen. Die energetisch effizientere Weiterentwicklung des Drucklufttrockners ist der Zwei-Kreis-Drucklufttrockner. Diese Systeme nutzen Umgebungsluft und/ oder Abluft um das Granulat vorzuwärmen und benötigen nur einen Bruchteil an Druckluft gegenüber herkömmlichen Drucklufttrocknern um für eine trockene Atmosphäre zu sorgen.

Drucklufttrockner - Kunststoffbranche. Informationen von KovTech


Kunststoff: Drucklufttrockner zum Trocknen hygroskoptischer Kunststoffe

Verwandte Themen:

Adsorbtionstrockner



Ein Beitrag von:

KovTech logo


Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.