Im Spritzgießprozess wird die Schmelze von der Maschinendüse über die Angussbuchse in das Verteilersystem bzw. die Kavität geleitet.
Die Maschinendüse liegt an der Angussbuchse an. Hier ist auf eine richtige Kombination der Radien an der Maschinendüse und der Angussbuchse zu achten.
Die Radien müssen übereinstimmen, um eine Leckage zu vermeiden.
Angussbuchsen sind in der Regel ohne Radius, mit Radius 15,5 mm oder Radius 40,0 mm verfügbar.
Ist ein konturgebender Bereich in die Angussbuchse eingearbeitet muss diese durch Abflachen einer Seite oder durch einen Stift gegen Verdrehen gesichert werden.

Angussbuchse - Kunststoffbranche


Spritzgusswerkzeug: Einzelne Angussbuchse mit Bohrung zur Verdrehsicherung.


Verwandte Themen:

Werkzeugkonstruktion

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.