Es werden viele Spritzgussteile in einer kurzen Zeit produziert, daher ist es meist nicht möglich alle Teile qualitativ zu untersuchen.
Aus diesem Grund wird zu bestimmten Zeiten eine vorher festgelegte Anzahl an Teilen für die genaue Untersuchung verwendet.
Diese Menge an Teilen wird Stichprobenumfang genannt.
Es gibt keine allgemeingültige Regel, wie groß ein Stichprobenumfang sein sollte.
Jedoch gilt: Je mehr Teile kontrolliert werden, desto wahrscheinlicher treffen die Ergebnisse auch auf die restlichen, nicht kontrollierten, Teile zu.
Daher gilt es die zeitlichen, finanziellen und personellen Ressourcen gegenüber der Häufigkeit eines auftretenden Fehlers abzuwägen um den
passenden Stichprobenumfang zu ermitteln.

caption class=”caption_desc” width=”400″]
Stichprobenumfang- Kunststoffbranche
Qualitätssicherung: Auswahl des Stichprobenumfangs aus einer bestimmten Menge von Teilen
[/caption]

Verwandte Themen:

Sollgewicht
Toleranz

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.