Ursprünglich als Bezeichnung einer langen dünne Latte im Schiffsbau, findet sich der Begriff Spline heute oft im Zusammenhang mit CAD Systemen.
Als Spline wird in der Mathematik eine glatte Kurve bezeichnet, welche durch eine Reihe von Punkten verläuft (oder zumindest in deren Nähe). Diese Punkte (Kontrollpunkte) beeinflussen die Form der sich ergebenden Spline Kurve.
Ist eine Spline Kurve in allen Abschnitten über eine lineare Funktion darstellbar, wird der Spline auch Polygonzug oder linearer Spline genannt. Analog dazu gibt es quadratische oder kubische Splines.
Liegen die Kontrollpunkte nicht auf der Kurve selbst, wird die Kurve auch als Bezier-Spline bezeichnet.
In CAD Systemen werden meist Non-Uniform Rational B-Splines (NURBS) zur Darstellung verwendet. Aus Spline-Kurven werden Spline Flächen gebildet. In der Regel wird dabei von Freiformflächen gesprochen welche insbesondere im Automobilbau Anwendung finden.

Spline - Kunststoffbranche. Informationen von Spline-Konstruktionen


Allgemein: Eine im CAD System erstellte Spline Kurve mit Kontrollpunkten.

Verwandte Themen:

CAM



Ein Beitrag von:

Spline-Konstruktionen logo


Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.