Das im Spritzzylinder der Maschine befindliche Material wird aus unterschiedlichen Gründen vor dem Werkzeug ausgespritzt.
Dies kann erfolgen beim Anfahren der Spritzgießmaschine, bei langer Verweilzeit des Materials im Zylinder oder bei einem Materialwechsel.
Auch bei Einsatz von Reinigungsmaterial wird dieses direkt ausgespritzt ohne dass es in das Werkzeug gelangt.
Aus der Maschinendüse tritt dabei ein zylinderförmiger Strang aus, welcher sich vor der Schnecke auf dem Maschinenrahmen in einer
beliebigen Form ablegt.
Nach dem Ausspritzen und Abkühlen des Materials wird der so entstandene Schmelzekuchen entfernt.
Aufgrund der unregelmäßigen Geometrie und seiner Kompaktheit wird der Schmelzekuchen in der Regel nicht recycelt sondern weg geworfen.

Schmelzekuchen - Kunststoffbranche

Kunststoff: Schmelzekuchen vor der Maschinendüse.

Schmelzekuchen - Kunststoffbranche

Kunststoff: Schmelzekuchen nach der Entnahme von der Maschine.

Verwandte Themen:

Schmelzetemperatur
Degeneration

Dieser Dienst wird Ihnen präsentiert von PLEXPERT Kanada.
Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.