Kurs: Moldex3D eDesign

$94.00 CAD

 

Der Kurs Moldex3D eDesign bereitet eine kurze Einführung in Moldex3D Studio mit der Vernetzungsmethode eDesign.
Nachdem Sie an diesem Kurs teilgenommen haben können Sie selbstständig ein Modell für die Simulation vorbereiten, Material und Prozessparameter hinzufügen und die Simulation starten.
Sie können sich die Ergebnisse ansehen und wissen welche Funktionen am Besten geeignet sind um Ihnen bei der Interpretation der wichtigsten Ergebnisse behilflich zu sein.
Dieser Kurs ist wirklich eine schnelle Möglichkeit die Basisfunktionen von Moldex3D eDesign R17 kennen zu lernen und Ihre erste Simulation reibungslos zum Laufen zu bekommen.
 

< Zurück zum Shop

Artikelnummer: EL5422 Kategorien: ,

Beschreibung

Sie erfahren:

  • wie man ein Projekt in Moldex3D Studio aufsetzt
  • welche Maussteuerung zum Bewegen, Rotieren und Zoomen verwendet wird
  • wie die eDesign Vernetzung funktioniert
  • wo ein geeignetes Material gefunden wird
  • wo die Prozessparameter eingestellt werden
  • wie man eine Simulation startet
  • nützliche Werkzeuge zur Ergebnisinterpretation

Dies ermöglicht Ihnen:

  • eigene Simulationsprojekte zu erstellen
  • Simulationen zu starten
  • wichtige Ergebnisse anzusehen
  • das Konzept von Moldex3D eDesign zu verstehen

 

Inhaltsübersicht: Moldex3D eDesign

Der Start einer neuen Software soll keine Herausforderung sein sondern Spaß machen. Daher bereitet dieser Kurs eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man mit Moldex3D eDesign im Moldex3D Studio arbeiten kann. Die wichtigsten Funktionen um eine Simulation mit Moldex3D zum Laufen zu bekommen und um die Ergebnisse zu interpretieren werden hier gezeigt.

Wir werden ein neues Projekt aufsetzen, die Geometrie einlesen und später die Simulation laufen lassen. Mausgesten zum Bewegen, Rotieren und Zoomen des Modells werden gezeigt. Und wir werden uns ansehen, wie ein Verteilersystem ganz einfach in Moldex3D hinzugefügt werden kann.

Um die Simulation vorzubereiten wird der Schmelzeeintritt gesetzt und die Geometrien im eDesign Modus vernetzt. Danach werden wir sehen wie leicht es ist der Materialauswahl zu folgen und nach anderen Materialien zu suchen. Anschließend werden die Prozessparameter kontrolliert und die Simulation gestartet.

Zusammen werfen wir einen Blick auf die Simulationsergebnisse. Zuerst wechseln wir die Ansicht, kontrollieren die Logdateien und verwenden das Ergebnishistogramm. Die Funktionen Schneiden, Schnittfläche und Iso-Fläche werden uns eine innere Ansicht des Bauteilverhaltens geben. Unterschiedliche Zeitschritte helfen uns zum Beispiel die wirksame Nachdruckzeit zu ermitteln. Nicht zuletzt können wir mit Hilfe der Deformationseinstellungen die Verzugstendenzen erkennen.

Überzeugen Sie sich, dass die Arbeit mit Moldex3D eDesign einfach ist und Spaß macht. Das Ziel des Kurses ist es schnell die Arbeit mit der Software zu beginnen und dafür die benötigten Schlüsselfunktionen kennen zu lernen.

 

Dieser Kurs ist für

jeden, der sich für das Thema interessiert. Dazu zählen natürlich alle Personen aus den folgenden Fachgebieten:

  • Formteilkonstrukteur
  • Werkzeugbauer
  • Neuling in der Kunststoff-Industrie
  • CAE-Mitarbeiter
  • Spritzgießer
  • Qualitätsverantwortlicher
  • Simulations-Team

  • Projekteinkäufer
  • Projektleiter
  • Abteilungsleiter Konstruktion
  • Key Account Managment
  • Management
  • Fertigungstechniker

Benötigte Software

Moldex3D Studio R17

 

Kursdetails

Einfach, für Anfänger geeignet
Gesamtdauer des Kurses unter 60 Minuten
Lerneinheiten mit Audio und Video Begleitung (1)
Gesprochen vom Autor
Wissensvermittlung durch begleitenden Fachtext
Zusätzliche Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen
Volle Unterstützung von Desktop und mobilen Endgeräten für ein Jahr
Teilnahmebescheinigung nach Abschluss des Kurses

(1) Video streaming ist Teil der Lerneinheiten und muss im Browser verfügbar sein.

Kurs Spezialist

Inka Sanden

Projektleitung Simulation bei PLEXPERT GmbH.

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit der Spritzgusssimulation in Moldex3D. Von 2011-2017 habe ich bei SimpaTec GmbH gearbeitet. Seit 2017 arbeite ich bei PLEXPERT GmbH als Projektleiter Simulation.

 

Meine Arbeit beinhaltet den Support von Moldex3D, eines der mächtigsten Simulationssysteme auf dem Markt. Supportanfragen zum Thema Spritzgusssimulation und Moldex3D kommen täglich bei mir an. Die Beratung durch Simulation, Ergebnisinterpretation und dem Vergleich zu realen Prozessen ist meine alltägliche Arbeit. Nebenbei halte ich Schulungen um unsere Kunden bei der Verwendung von Moldex3D zu unterstützen und ihnen ein besseres Verständnis des Spritzgussprozesses näher zu bringen.

 

Teilnehmer in meinem Kurs lernen wie sie ihre tägliche Erfahrung im Spritzguss im allgemeinem und in Moldex3D spezifisch verbessern können.

 

Gerne können Sie mich kontaktieren um Fragen zu ihrem momentanen Projekt zu stellen.

Password Strength Very Weak
Passwort vergessen?
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Anmeldename oder Ihre e-Mail Adresse ein. Sie erhalten einen Link per e-Mail, um ein neues Passwort zu vergeben.
Ihre persönlichen Daten werde nicht an Dritte weiter gegeben.